Über den Verein

Bildpostkarte, datiert 1912. © Stadtarchiv Bruneck.

1. Der Verein BRUNOPOLIS ist überparteiisch und überkonfessionell; er stützt sich bei der Umsetzung seiner institutionellen und seiner Vereinstätigkeit auf die Grundsätze der Demokratie, sozialen Teilhabe und Ehrenamtlichkeit.

2. Der Verein verfolgt ohne Gewinnabsicht zivilgesellschaftliche, solidarische, gemeinnützige Ziele, dadurch dass er ausschließlich oder hauptsächlich eine oder mehrere Tätigkeiten im allgemeinen Interesse zugunsten Dritter ausübt.

3. Der Verein BRUNOPOLIS ist im folgenden Bereich tätig:

  • Organisation und Ausübung von kulturellen, künstlerischen oder Freizeitaktivitäten von sozialem Interesse einschließlich Verlagstätigkeiten zur Förderung und Verbreitung der Kultur und der Praxis der ehrenamtlichen Tätigkeit und von Tätigkeiten im allgemeinen Interesse gemäß diesem Artikel.

4. Der Verein BRUNOPOLIS setzt sich folgende Ziele:

  • Erforschung und Vermittlung von Geschichte
  • Verbreitung der Forschungsergebnisse und Weckung des Interesses für historische Fragen, die die Stadtgemeinde Bruneck und die mit ihr geschichtlich verbundene Region betreffen aber auch darüber hinaus überregionale historische Daten und Ereignisse zum Inhalt haben
  • Unterstützung von Projekten für den Erhalt des kulturellen Erbes in der Stadt Bruneck und die mit ihr geschichtlich verbundene Region
  • Einsatz für die Bildung und Pflege des kulturellen Bewusstseins der obgenannten Region.